6. Landeslehrgang BW
12./13. Oktober 2013
Taekwondo Club Mösbach e.v.

Am vergangenen Wochenende trafen sich Budoka um an dem nunmehr 6. Landeslehrgang des VAK e.V. in Baden-Württemberg teilzunehmen. Dieser fand in Mösbach, beim dortigen Taekwondo Verein Mösbach e.V., in der Dreikirschenhalle, statt. Motto des Seminares war der Todestag von Shihan Dang Thong Tri, Lehrer unseres Freundes, Shihan Patrick Dimayuga.

Als Referenten standen zur Verfügung:

  • Hanshi Patrick Dimayuga, 8. DAN aus Frankreich - für den Bereich Aikido
  • Kyoshi Wolfgang Wimmer, 7. DAN für Iaido und Jiujitsu
  • Renshi Patrice Merckel, 6. DAN aus Frankreich - für den Bereich Karate-Do
  • Gyosa Amedeo Pastore, 6. DAN - für den Bereich Taekwondo
  • sowie Giorgio Zito für Wing Tsun

Paralell dazu stellten sich Budoka ihren jeweiligen DAN-Prüfungen. Aufgrund der Vielzahl der Bewerber wurde mit diesen bereits am Freitag zuvor begonnen. Im einzelnen stellten sich den Prüfungen

zum 1. DAN:
  • Sophie Winterer
  • Tamara Schindler

zum 2. DAN
  • Rene Diessner
  • Dirk Kontor
  • Markus Sester

Alle zeigten, so der Prüfungsvorsitzende Amedeo Pastore, sehr gute Leistungen. Selten, so Amedeo, seien in Mösbach Prüfungen auf so hohem Niveau und Level gezeigt worden. So ist es nicht ü berraschend, dass alle Prüfungsbewerber sich nunmehr über den neuen Grad freuen dürfen.

Der Samstag abend diente zur Abhaltung der diesjährigen Jahreshauptversammlung des VAK e.V. mit Wahlen der Vorstandschaft - das Protokoll dieser Versammlung ist über freigegebene Dokumente für Berechtigte freigegeben.



Im Anschluß an diese Versammlung und Wahl vereinten sich alle Lehrgangsteilnehmer nebst Begleitung zum gemeinsamen Dinner. Während dieses bedankte sich Amedeo Pastore und Wolfgang Wimmer bei den Referenten für deren Mitgestalten des Seminares. Den Lehrgangsteilnehmern dankte Amedeo für ihr engagiertes und interessiertes üben - ein großes Lob hielt Amedeo ebenso für sein Orga-Team bereit. Ohne diese, so Amedeo, wäre es ihm nicht möglich, derartige Seminare zu organisieren und durchzuführen. Stellvertretend für alle "fleißigen Händchen" bedankte sich Amedeo bei Martina und Rudolf mit einem kleinen Geschenk. Im Falle von Rudolf Häring hatte er sich etwas ganz besonderes einfallen lassen - eine persönlich auf diesen abgestimmte, hergestellte Wetterfahne mit TKD-Familien-Motiv :-)

Danach übernahm der (alte und neue) 1. Vorsitzende des VAK, Wolfgang Wimmer die weitere Präsentation und Ansprache. Er führte den Hintergrund des Kantosho des VAK e.V. aus, erklärte um dessen besondere Bedeutung und überreichte im Anschluß an Dirk Kontor die Urkunde als Gewinner des Kantosho 2013 des VAK e.V. zusammen mit dem ausgelobtem zweckbestimmten Geldpreis.

Desweiteren wurde Rene Diessner durch Hanshi Dimayuga, DNBK Repräsentant in Frankreich und Wolfgang Wimmer, DNBK Repräsentant in Deutschland, dessen Beurkundung zum Shodan Jiujitsu durch den DNBK überreicht. Für alle Teilnehmer erklärte Shihan Wimmer um die besondere Bedeutung der DNBK und spezielle Auszeichnung der Mitgliedschaft und Anerkennung dort.

Im Anschluß führte Hr. Wimmer die im VAK herschenden freundschaftlichen Bande und Zusammenhalt aus - ein Band und Zusammenhalt ähnlich einer Familie. Hierzu gesellten sich Rudolf Häring und Martina, als Hauptorganisator dieser Aktion. Zusammen überreichten diese an Ansgard und Amedeo ein von Herzen kommendes Geschenk dieser großen Familie.... des VAK, des Dojang und aller Lehrgangsteilnehmer......

Der Abend ging noch bis spät in die Nacht und selbst "gestandene Bayer" lernten den hiesigen Maibock kennen....und schätzen

Am Sonntag ging es wieder mit Einheiten in den Budokünsten weiter und es wurde abermals fleißig unter der Leitung obiger Referenten geübt und jeder Teilnehmer konnte von den Erfahrungen der Referenten profitieren.

Wieder einmal ein sehr schöner, harmonischer Lehrgang bei unseren Freunden in Mösbach, mit unseren Freunden aus Frankreich und Bayern.

Wir freuen uns schon auf weitere interessante Begegnungen....
 
Bild & Text: Bushido-Kai

Zurück zur Übersicht