Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer zeichnet Saaler Budoka aus




Anläßlich des 12. Bundeslehrganges des VAK e.V. in Saal an der Donau am 27. April 2013 war auch der Kelheimer Landrat Dr. Hubert Faltermeier anwesend und eröffnete diesen Bundeslehrgang mit Begrüßungsworten an die Teilnehmer. Aber dies allein war nicht Grund seiner Anwesenheit.

Zu seiner Überraschung erhielt Thomas Haumüller, 2. Vorsitzender des VAK e.V. und Leiter des Budokan Saal a.d.D. von diesem im Namen des Bayerischen Ministerpräsidenten, Dr. Horst Seehofer, das Ehrenzeichen für Verdienste im Ehrenamt.

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird seit 1994 als ehrende Anerkennung für langjährige hervorragende ehrenamtliche Tätigkeit verliehen. Es erhalten Personen, die sich durch aktive Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und sonstigen Gemeinschaften mit kulturellen, sportlichen, sozialen oder anderen gemeinnützigen Zielen hervorragende Verdienste erworben haben. Die Verdienste sollen vorrangig im örtlichen Bereich erbracht worden sein und in der Regel mindestens 15 Jahre umfassen. Das Ehrenzeichen wird vom Ministerpräsidenten verliehen.  (Quelle: www.bayern.de)




Thomas Haumüller wurde aufgrund seiner nunmehr langjährigen, ehrenamtlichen Vereins- und Verbandsarbeit geehrt.

Nach der Ehrung des 1. Vorsitzenden des VAK, Wolfgang Wimmer, Anfang Januar 2012 mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist dies eine weitere hohe Auszeichnung für den VAK, dessen Arbeit und natürlich für die Person "Thomas Haumüller" selbst!

Wir gratulieren!



 

Zurück zur Übersicht