Quo Vadis
VaK e.V.?
11. - 12. Februar 2012
in Riedenburg




Zum diesjährigen "Quo Vadis" des VAK e.V. trafen sich die Dojo-/Dojangleiter bzw. ausgewählten/interessierten Personen in Riedenburg um zukünftige Abläufe, Seminare und Veranstaltungen zu koordinieren, aber auch um richtungsweisende Entscheidungen in Belangen des Verbandes zu treffen.

Der Seminarablauf sah folgendes vor:
Samstag:
  • Beginn um 10.00 Uhr mit bayr. Weißwurstfrühstück
  • Einheit 1, 10.45 Uhr:
    • Berücksichtigung der demographischen Altersstruktur Deutschlands auch in den Budokünsten/im Vak e.V.? - Informationen und Ideensammlung (Moderation: Rudi Gabert)
  • Einheit 2, 14.30 Uhr:
    • Ablauf von Prüfungen im Kyu- und Danbereich / Informationen und Ideensammlung (Moderation: Mike Brauer)
    • Kaffeepause nach Bedarf
    • Gemeinsames Abendessen ab 19.00 Uhr und gemütliches Beisammensein

Sonntag:
  • Beginn um 08.30 Uhr nach dem Frühstück
  • Einheit 3: Training mit Personen "mit Behinderung" (Norman Goly)
  • Einheit 4: Themenspezifische und kampfkunstspezifische Lehrgänge - Informationen und Ideensammlung (Moderation: Thomas Haumüller)
  • Einheit 5, 10.00 Uhr: Erstellung gemeinsamer Werbestrategien / Informationen und Ideensammlung (Moderation: Thomas Haumüller)
  • Kaffeepause nach Bedarf
  • Abschluss ab 11.30 Uhr: Ankündigungen, Ideen - falls gewünscht: gemeinsames Mittagessen


In sachlichen Diskussionen wurden die einzelnen Bereiche durchgesprochen und gemeinsam wurden Ergebnisse herausgearbeitet bzw. den Teilnehmern auch verschiedene Standpunkte verdeutlicht.

Aber dieses Treffen wurde natürlich auch dafür verwendet "Verbandsoffizielles" zu erledigen. So überreichten die Vorsitzenden Wolfgang Wimmer und Thomas Haumüller, zusammen mit dem Repräsentanten für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, Shihan Rolf Gerisch, dem Gewinner des Kantosho 2011, dem Fitnessstudio Max (Tasshi Kai-Uwe Kunz) & Ki-Shin-Kan (Sempai Rene Dießner) die offizielle Urkunde hierzu, verbunden mit dem ausgelobten Preis.

 


Weiter verkündete Shihan Haumüller, dass dem Ehrenpräsidenten vom Bundespräsidenten Christian Wulff die Verdienstmedaille verliehen wurde.

An dieser Stelle aber auch ein "GUTE BESSERUNG" an unseren Horsti - wir haben Dich vermißt!!


Text: Bushido-Kai

 


Beitrag auf "myheimat.de"
Zurück zur Übersicht