Jubiläumslehrgang
20 Jahre Allkampf Abteilung
des FC Horgau e.V.


Zum diesjährigen Jubiläumslehrgang der Allkampfabteilung des FC Horgau e.V. lud das Trainerteam Richard & Robert Schönherr, Stephan Holland und Thomas Gewitsch ein. Als Referenten für den 3stündigen Lehrgang konnten Hans Klimkeit, 4. DAN Taekwondo sowie Wolfgang Wimmer, 7. DAN Jiujitsu und Bernd Bichmann, 3. DAN Judo (beide aus dem Erlinger Bushido-Kai) gewonnen werden.



Insgesamt fanden sich über 60 Teilnehmer in der Rothallhalle des FC Horgau ein. Diese wurden nach einem Willkommen seitens Richard Schönherr, sowie der 2. Vorsitzenden des FC Horgau, in zwei Gruppen eingeteilt und nach einem gemeinsamen Aufwärmen durch Robert Schönherr auf die zwei Trainingsbereiche aufgeteilt.



In allen drei Einheiten ging es um Basis-/Grundbewegungen und Verständnis, dies wurde von den Referenten anhand des Wissenslevels der Teilnehmer festgesetzt.



Am Ende des Lehrganges bedankte sich das Trainerteam der Allkampfgruppe bei den Referenten mit einem Präsent und dem Beifall aller Teilnehmer.

Wolfgang Wimmer, als Ehrenpräsident und 1. Vorsitzender des Verband asiatischer Kampfkünste e.V., welchem die Horgauer Allkampfgruppe angehört, überreichte zur Erinnerung eine Acrylstatur mit Gravur.



Doch damit war es noch nicht ganz vorbei.....als besonderes Highlight hielt Wolfgang Wimmer an alle Teilnehmer eine kleine Ansprache und zeigte hier die Verbindung des VAK e.V. und ihm selbst zum Dai Nippon Butoku Kai (DNBK) in Kyoto/Japan auf. Als offizieller Repräsentant dieser ehrwürdigen Budovereinigung hatte er sich persönlich dafür verwendet, Richard und Robert Schönherr, Thomas Gewitsch und Stephan Holland für eine Mitgliedschaft in dieser elitären Vereinigung, zu empfehlen. Dieser Empfehlung wurde im Honbu der DNBK in Kyoto, geleitet von seiner Exzellenz, Prinz Higashi Fushimi, gefolgt, so dass Wolfgang bei diesem Jubiläumslehrgang allen vier Horgauern deren Aufnahmeurkunde nebst Stoffabzeichen in den DNBK überreichen konnte. Dies, so Wolfgang Wimmer in seinen Ausführungen, stellt eine besondere Auszeichnung und Ehre dar - sind doch deutschlandweit lediglich derzeit 80 Personen im DNBK als Mitglieder registriert.



Damit endete zwar der Lehrgangsteil, jedoch hatten die Horgauer weitere begleitende Veranstaltungen, wie z.b. Eigenschutzkurs für Mädchen und Frauen, sowie Vorführungen parat......

 
Bild & Text: Bushido-Kai
Bericht auf myheimat.de

Zurück zur Übersicht